duftende Kerzenzeit

Hab mir grad zum Feierabend paar Kerzen angezündet und wollte was mit euch teilen. Da rechts auf dem Foto sind verschiedene, selbst zusammengestellte Duftlampen zu sehen, die bei mir im Betrieb sind. Ich verwende nur naturreine ätherische Öle dazu, und es fallen natürlich immer wieder leere Fläschchen an. In denen klebt unten noch ein kleiner Rest duftendes Öl. Das kann man mit reinem Alkohol auswaschen, dann hab ich bisschen duftenden Alkohol und den kann ich z.B. inne Sprühflasche tun. Ist mir aber zu umständlich, und ich mach seit vielen Jahren etwas anderes.

Ihr kennt doch diese Holzstäbchen zum Kaffeeumrühren. Davon nehme ich mir immer mal wieder paar mit, und die stecke ich dann in die Fläschchen, wenn die leer sind.

Wenn ich Kerzen anzünde, verwende ich diese Stäbchen, um von der ersten Kerze aus alle anderen zu entzünden.

Die erste Kerze ist natürlich die auf’m Altar.
Durch das Öl, das in die Stäbchen gestiegen ist, brennen die Stäbchen hervorragend, und sie duften dabei ganz wundervoll.

Advertisements

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s