Umbruchzeit

Ich schreib sehr wenig in letzter Zeit, es ist so viel los. NICHTS davon hat mit Weihnachten zu tun. Was ich sehr sehr SEHR gut finde. Das ganze Gedöns ist von mir abgeschrumpelt und abgefallen. Der Kommerz findet bestimmt nach wie vor statt – anderswo. Nicht da, wo ich bin.

Ich habe das Gefühl, ich habe mich in meinen gesunden Basismodus eingependelt. Ich werd die Tage paar süße Pöppel machen für die Verwandtschaft, die wir Heiligabend in Köln besuchen – dass ich mich darauf freue, hat nichts mit Weihnachten zu tun.

Hier daheim haben wir viel damit zu tun, Verhaltensweisen, Muster, Gewohnheiten zu erkennen und zu lassen. Wir sind gespannt, was Neues daraus entsteht. Es ist sehr schön, das gemeinsam zu tun, er seins, ich meins, und wie wunderbar sich das ergänzt.

Falls ich weiterhin nur sehr wenig zum Schreiben komme, wünsche ich allen, die Wert drauf legen, ein schönes Weihnachten und überhaupt allen, die hier lesen, eine schöne, heilsame Zeit voller Wunder.

 

Smoooches

 

 

 

Advertisements

9 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s