Bettkatzen und Taubenfenster

Als Ergänzung zum vorherigen Beitrag: Die Wahrheit zum Ausblick aus dem Schlafbereichsfenster und fast alle Katzen.

Nelly ist leider nicht aufm Bett, sie ist nie da, wo Elvis (der schwarze Kater) ist.

Sooo, jetzt hab ich das Internet vom Freund reichlich für Blödsinn ausgenutzt. Ich hocke übrigens in der alten Wohnung, die mir inzwischen vorkommt, wie ein dunkles, verranztes, schimmliges Loch, was sie leider auch ist.
Wir haben Sperrmüll runtergebracht, und die Bud ist immer noch voll mit Geraffel. Unglaublich! Demnächst karren wir das zum Flohmarkt, und möge ALLLES verkauft werden! Immerhin habe ich eine sehr geliebte, aber nicht mehr gebrauchte Truhe und das ebenso geliebte, nicht mehr gebrauchte und leider auch arg katzenverkratze Ledersofa verschenken/verkaufen können. Hätte mir sehr weh getan, die zum Sperrmüll zu geben.

Und jetzt fahren wir heim!

 

Advertisements

3 Kommentare

    1. Das Wort kenn ich nicht, Internet-Suche half auch nicht weiter – Haussegen zum Einzug, sowas? Ich werd auf jeden Fall räuchern, hab dazu ein kleines duftendes Stück Holz geschenkt bekommen. Und natürlich Einweihung mit viel Musik, da sind wir schon dabei =)

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s