Tag: 17. Mai 2017

17. Mai ~ Dankesammlung

Gestern habe ich im Ökoladen ein Glas mit ‚indischer‘ Spinatsauce gekauft, und abends haben wir die mit roten Linsen gegessen. Diese ziemlich teure Sauce wollte ich probieren, seit ich sie zum ersten Mal im Regal stehen sah. Gestern war sie nen Tick preiswerter wg. Aktion, so habe ich ein Glas gekauft.

Die Sauce war überhaupt nicht gut. Sie schmeckte wie so ziemlich alles, was bei uns mit dem Label „Curry“ und „indisch“ verhökert wird: an den imaginären europäischen Geschmack angepasst. Das heißt: zu salzig, zu säuerlich (Essig und Zitronensaft. Essig?!?) zu süß (was hat Agavendicksaft in indische Sauce verschlagen?!?) „pikant“ (wie ich dieses Wort verabscheue!) statt scharf – wir haben sie gegessen, weil wir hungrig waren.

Ich hab schon oft ‚indischen‘ Spinat gemacht, weil ich Palak Paneer so liebe. Ich habe natürlich nie richtigen Palak Paneer gemacht; ich habe stattdessen fröhlich in den Gewürzschrank gegriffen, ins heiße Kokokosöl gepudert, mit Kokosmilch abgelöscht, TK-Spinat drauf… Alles, was ich je auf diese unbedarfte Art gekocht habe, war besser als die Sauce gestern.

Heute habe ich genau das wieder gemacht: Gewürze angeröstet (nicht zu heiß!), ich glaub, es waren diesmal Koriander, Kurkuma, bisschen Ingwer, viel Garam Masala (ne fertige Mischung, die oke ist, von Sonnentor glaub ich), bisschen Knoblauch (erst später dazu) und Muskat. Und noch Pfeffer. Dazu den TK-Spinat, Kokosmilch. Ich hatte noch zwei große gekochte Kartoffeln und nen Rest Linsen von gestern, das hab ich alles noch mit in den Topf getan und zermatscht.

Und das war LECKER. Sehr erfreuliches Mittagessen, heute. Morgen mach ich das wieder, ich werd extra zwei dicke Kartoffeln kochen. =)

Garam Masala will ich auch mal selber machen, da gib es ja viele verschiedene Versionen. Und meine Ma hat mir in München was ganz Wundervolles geschenkt, das ich in meiner Dankesammlung gar nicht erwähnt habe:


Draufklicken führt zu einer Leseprobe

Und jetzt hab ich Hunger. Seltsam.
Wasn Glück, dass ich eben Kichererbsen-Buchweizen-Teig angesetzt habe. Wenn das lecker wird, erzähle ich morgen davon. Wenn nicht, wirds nie mehr erwähnt. =)