Berlin

Lady of the Dan hat geschrieben

Dieser Blog hat jetzt ne neue Kategorie.

Ich lass ja eh immer wieder was von Lady of the Dan einfließen. Sie ist ne Schulfreundin von mir, wohnhaft in München, starke Affinitäten zu Heidelberg und, denk ich, Berlin.

Sie schrieb mir per Mail, sie müsse mir zu meinem Eintrag gestern — Fotos mit dem, was ich sehe, wenn ich nach unten gucke —

dies schicken: Das erste gestern fotografiert (Haidhausen). Sehr unten!

Ich weiß nicht (und will nicht wissen), was da aus dem Boden quillt.

Wie ich inzwischen erfahren habe, handelt es sich um eine Wurzel des Straßenbaumes 5 m weiter. Na gut, das wollte ich doch wissen. Wie cool!

Und das andere nur, weil’s mich dran erinnert hat.

Zu dem Foto kann ich nur sagen: SEHR schön! =) Erinnert dran hat sie das.

 

Und weil ich grad dabei bin, möchte ich auch sehr hübsche Fotos hier zeigen, die sie mir neulich aus Berlin geschickt hat.

Das hier hat mich dazu veranlasst, im Netz nach PINK STINKS zu gucken.

Der Spruch dadrauf fasst zusammen, was mich an Diskussionen zu Sexismus und Feminismus so schrecklich anstrengt.
(Genau deswegen schreib ich dazu so gut wie nichts mehr. Es strengt mich zu sehr an.)
 

Sowas mag ich ja überhaupt immer:

 
Und alte Bekannte hat sie getroffen.

Wie schön!

 

Und dann möchte ich völlig zusammenhangslos noch zitieren, was LotD mir am 1. Oktober gemailt hat. Es ist herbstlich, so gesehen passt es doch. Zumindest in die Jahreszeit.

Ich habe gestern in einer Staatsaktion zwei Liter Hollersaft produziert, nachdem ich mich am Luitpoldschuttberg beim Greifen nach dem Zweigen über dem steilen Abgrund noch fast zu einem späten Opfer des 2. Weltkrieges gemacht hätte.

Hollersaft! Ich will auch Hollersaft! Hoffentlich besucht sie mich bald mal und bringt mir was mit von den… zwei Litern…

Wie gut, dass ich von Jahr zu Jahr vergesse, wie lange das immer dauert und wie anstrengend es ist, vor allem das nicht enden wollende Abgespüle und Geräume davor, währenddessen und danach.

Oje.

Najaa, da ist bestimmt auch Zucker drin, und ich meide Zucker.

 
So, das wars für heute, diesmal aus der Kategorie Lady of the Dan hat geschrieben.

Und wisst ihr, was ich am Tollsten am Bloggen find? Ich kann alles reintun, was mir gefällt.

 

Advertisements