Copyshop

Alles wurde schon gesagt, nur noch nicht von jedem.

(Der Titel ist ein Ausspruch von Karl Valentin)

 
Oke, ich will also eine Kamera kaufen. Weil ich mich nicht auskenne und bereit bin, einiges an Geld hinzulegen (immer noch wenig für eine Spiegelreflex, aber viel für mich), hielt ich es für eine gute Idee, mich beraten zu lassen. Dazu habe ich mich gestern in einem Forum für Digitale Spiegelreflexkameras angemeldet, einen Fragebogen zur Kaufberatung ausgefüllt, gepostet – und ab da wurde ich beraten. Werde ich beraten. Der Faden ist inzwischen 47 Beiträge lang, dazu hab ich 11 PNs bekommen. Nikon, Olympus, Panasonic, Nikon, Nikon, Nikon!, Nikon ist scheiße, Edelkompakt, Bridge-Kamera (was ist das?), unbedingt ne Spiegelreflex, auf keinen Fall ne Spiegelreflex, µFT, Kit-Zoom, VF-4 Aufstecksucher, Stabilisator, mFT-Kombi, Crop-Faktor…

Wär ich doch einfach in den erstbesten Laden gegangen und hätt mir da irnzwas andrehn lassen…

 
Ich hätte es allerdings wissen müssen. Ende letzten Jahres hab ich in einem andern Fachforum wg. eines Druckers gefragt. Eigentlich ohne Not, ich wusste genau, was ich wollte: Einen Laserfarbdrucker ohne weiteres Gedöns.
Dann trudelten erste Antworten ein, dann kam die Flutwelle, und am Ende war ich völlig verwirrt, verunsichert und gelähmt und hab gar keinen Drucker gekauft.

Das Farbdruckerproblem habe ich so gelöst:
Ich geh in den Copyshop. Da kann ich ne Menge drucken lassen, bevor ich die Kosten für Anschaffung und Toner erreicht habe. Zusätzlich stinkt das Gerät woanders rum, verbraucht hier keinen Platz, und der Toner staubt mir nicht Lunge, Klamotten und Wohnung ein. Ich muss keine leeren Patronen entsorgen, hab keinen Verpackungsmüll, und umweltfreundlicher ist es allemal.

Diese Lösung funktioniert leider nicht mit ner Kamera.

Was allerdings erstbeste Läden angeht: in Mannheim gibt es, wenn das Internet die Wahrheit sagt, kein Fotofachgeschäft. Das ist blöd. Ich geh heute zum Medienriesen und fasse alles an, was die an besseren Kameras haben (Kameras im Laden in die Hand nehmen wurde mir in dem Forum – zu recht – dringend ans Herz gelegt). Kaufen werd ich da nichts. Niemals.

seufz

edit:
Immerhin lerne ich erstaunliche Dinge. Z.B. dass µFT und mTF dasselbe bedeuten. Jetzt muss ich nur noch rausbekommen, was das ist.

edit II:
Ich hab auch meine Wunschkamera gefunden.
http://www.nikon.de/de_DE/product/digital-cameras/slr/professional/df
Sie sieht aus wie meine alte analoge Nikon! Sie ist SCHNUFFIG! Sie kostet dreifackingtausend Euro!

edit III:
Heute ist der dritte Tag, da ich im DSLR-Forum angemeldet bin.
Der Thread hat inzwischen 87 Posts, und ich hab 23 PNs im Postfach.
Die sind wirklich sehr bemüht und hilfreich da. Ich bin manchmal richtig beschämt.
Eine Entscheidung ist auch gefallen. Es wird ne edel-Kompaktkamera. Ich guck die mir noch im Laden an, da müsste aber schwer was nicht mit der stimmen, wenn ich sie nicht nehmen würde. Panasonic LX100 heißt sie. Hübsch ist sie auch.

Advertisements