Diskordianismus

Heil Eris!

Wer stets glücklich sein will,
muss sich oft verändern.

Konfuzius

 
Grad ist mir aufgefallen, dass heute ein hoher Diskordianischer Feiertag ist: Der 23. 5.
Ein Tag also, um Eris zu huldigen, römisch Discordia, Göttin der Zwietracht. Die nur in sehr niedriger Schwingungsfrequenz die Göttin der Zwietracht ist. In weiterer Wirklichkeit ist sie die Göttin der Veränderung, des Aufbruchs (von alten Kisten und auf neue Wege) und des kreativen Chaos‘. Der Kosmische Kicherfaktor umschwirrt sie.
Auch Anoia ist eine ihrer Erscheinungsformen.

Da Eris eine der mächtigsten Gottheiten überhaupt ist, tun wir gut daran, sie in unserem Leben willkommen zu heißen. Sie kommt sowieso zu uns, und am liebsten und umwerfendsten zu denen, die meinen, sie könnten sie aussperren oder gar kontrollieren.

Also, Eris, du Wundervolle, Unberechenbare, Erschütternde, Fröhliche: Dieser Beitrag ist für dich, und hier ist ein Internetz-Schrein mit der Collage, die ich vor einigen Jahren für dich gemacht habe. →klick

Advertisements

wundervolle Weekend Links von John Coulthart

Nur auf Englisch. Sorry.

Reblogged von
{ feuilleton }
Being a journal by artist and designer John Coulthart, cataloguing interests, obsessions and passing enthusiasms.
I am not sure if I may reblog posts from { feuilleton }. I hope it’s ok, if not I’ll delete this post.

Ich könnt ja ständig da hin linken oder rebloggen, und ich hab John Coultharts Blog auch schon mal vorgestellt.

Heute hat er in seinen wöchentlichen Weekend Links was dabei, das mich besonders entzückt, weil zwei meiner Helden erwähnt werden: Robert Anton Wilson und Alan Moore. Und dazu Twitter. Ich hab neuerdings einen Account dort und das Zitat von John Higgs spricht mich sehr an!

Weekend links 316

“In the modern internet world you have what I talk about as the ‘War of the Certain’: people insisting that their absolutist viewpoint, in 140 characters, is exactly the right way to think, and anyone who doesn’t agree with them is terrible. If you’ve grown up reading Robert Anton Wilson this is awful. Having all of these certain people with no nuance or doubt, and no understanding of multiple-model agnosticism, is not going to go anywhere good.” Writer John Higgs talking to Ben Graham about RAW, Discordianism and related matters. A related matter: Higgs talks to Alan Moore about virtual-reality mysticism, creating a new counterculture, reinventing magick, and the eternal nature of time.