Goa

zwischenstück

es ist nun mal so. Godharma hat gestern in ihrer Astrowoche erzählt, dass Shiva Fest ist, Maha Shivaratri, und gestern Abend war ich auch passend festlich gestimmt und bin mit einem ewiglangen, schönen Shivamantra von YouTube auf den Ohren eingeschlafen.

In der Nachwirkung hatte ich heute eine kleine Shiva Figur in der Schule mit dabei – und dass, da ich mich grad eher von den Gottheiten löse, und sie kommen ja doch immer wieder vorbei und knüpfen an.

Grad ist mir was in die Boxen geflossen, und ich denk noch niemand darf das je erfahren, ich bin hier grad dabei, mich auf die Mondmedi einzustimmen und jetzt das. Und dann das grässliche Cover Drogen und Kommerz, Gift, Sucht –

Dabei ist das Tanzmusik, Trance, wenn das Shiva nicht gefällt, dann weiß ich auch nich. Klar, gibt Besseres, aber hier&jetzt machts mir Spaß.

Und gleich dann wieder das schöne Mantra oder was von den Sounds, die ich hier rechts unten aufm Blog habe.
Beim Mantra will ich vorsichtig mittrommeln üben, für heute abend. Trommeln und singen, das ist ein schöner Plan, und wer weiß, was es dann wirklich wird. 🙂

 

 

Advertisements