John Coulthart

wundervolle Weekend Links von John Coulthart

Nur auf Englisch. Sorry.

Reblogged von
{ feuilleton }
Being a journal by artist and designer John Coulthart, cataloguing interests, obsessions and passing enthusiasms.
I am not sure if I may reblog posts from { feuilleton }. I hope it’s ok, if not I’ll delete this post.

Ich könnt ja ständig da hin linken oder rebloggen, und ich hab John Coultharts Blog auch schon mal vorgestellt.

Heute hat er in seinen wöchentlichen Weekend Links was dabei, das mich besonders entzückt, weil zwei meiner Helden erwähnt werden: Robert Anton Wilson und Alan Moore. Und dazu Twitter. Ich hab neuerdings einen Account dort und das Zitat von John Higgs spricht mich sehr an!

Weekend links 316

“In the modern internet world you have what I talk about as the ‘War of the Certain’: people insisting that their absolutist viewpoint, in 140 characters, is exactly the right way to think, and anyone who doesn’t agree with them is terrible. If you’ve grown up reading Robert Anton Wilson this is awful. Having all of these certain people with no nuance or doubt, and no understanding of multiple-model agnosticism, is not going to go anywhere good.” Writer John Higgs talking to Ben Graham about RAW, Discordianism and related matters. A related matter: Higgs talks to Alan Moore about virtual-reality mysticism, creating a new counterculture, reinventing magick, and the eternal nature of time.

 

Wayne Shorter & Herbie Hancock Pen an Open Letter to the Next Generation of Artists

Grad einen Link bei John Coulthart gefunden, das möcht ich auch verlinken. Ein offener Brief von zwei Jazzmusikern.
Untendrunter habe ich nur die Zwischenübershriften aus dem Text kopiert.

Wayne Shorter & Herbie Hancock Pen an Open Letter to the Next Generation of Artists – Nest HQ

FIRST, AWAKEN TO YOUR HUMANITY

EMBRACE AND CONQUER THE ROAD LESS TRAVELED

WELCOME THE UNKNOWN

UNDERSTAND THE TRUE NATURE OF OBSTACLES

DON’T BE AFRAID TO INTERACT WITH THOSE WHO ARE DIFFERENT FROM YOU

STRIVE TO CREATE AGENDA-FREE DIALOGUE

BE WARY OF EGO

WORK TOWARDS A BUSINESS WITHOUT BORDERS

APPRECIATE THE GENERATION THAT WALKED BEFORE YOU

LASTLY, WE HOPE THAT YOU LIVE IN A STATE OF CONSTANT WONDER

John Coultharts { feuilleton }

Auf deutsch würd er nicht wirklich Hans Kultherz heißen. Würd aber passen. :)

Seine Online-Galerie und seinen Blog habe ich vor einigen Jahren gefunden, als ich das Internet nach schönen Bildern des kabbalistischen Lebensbaumes absuchte. Er hat das Coolste von allen gemacht, finde ich. Hier.

Ich find bei ihm ganz viel, dass ich selber mag: Jugendstil, Symbolismus, Lovecraft, Hawkwind, Oscar Wilde, Wicker Man, Alan Moore, True Detective, Steampunk, Melechesh (arabische Metal-Band, für die er Cover macht) – das sind bloß paar Stichworte, die mir grad einfallen, zu denen er was gepostet hat.
Und dann finde ich auch immer wieder was, das ich eben noch nicht kannte, und das mir richtig gut gefällt. Nicht zuletzt seine Kunst.

Jo, mehr wollt ich gar nicht schreiben, ich wollt den Blog bloß denen empfehlen, die ihn noch nicht kennen und vielleicht auch Spässken dran haben.

{ feuilleton }