Pflanzenvermehrung

Pflanzenname gesucht

Meine Omi Solingen hatte in ihrem Wohnzimmer einen Topf mit einer rundblättrigen, filigranen Pflanze, die ich sehr mochte. Unter den Blättern am Rand waren kleine Knubbel.
Meine Omi Solingen schlief jeden Tag mittags eine Stunde auf der Liege in der Küche. Wenn ich für einige Tage bei ihr zu Besuch war, habe ich diese Stunde bei tickender Eieruhr im Wohnzimmer verbracht. Da musste ich mich irgendwie beschäftigen, und eine meiner Beschäftigungen war, feine kleine runde Blätter abzuzupfen und in die Erde anderer dort rumstehender Blumentöpfe zu drücken.
Nach einiger Zeit hatte meine Omi Solingen in fast jedem ihrer Wohnzimmerblumentöpfe zwei Pflanzen: die Hauptbewohnerin und so eine rundblättrige, filigrane Pflanze.

Ich habe keine Ahnung, wie diese Pflanze heißt, und ich hätte sehr sehr gerne eine in meinem Zimmer im Topf. Neulich habe ich einen Bambus-Kaffeebecher gekauft, auf dem, denke ich, genau so eine Pflanze abgebildet ist:

Der Kaffeebecher heißt „Ginkgo“. Also, ich bin ja wirklich keine Botanikerin oder so, trotzdem behaupte ich: Das ist sowas von überhaupt kein Ginkgo! So gar nicht!
Das ist stattdessen genau die Pflanze, die meine Omi So im Wohnzimmer hatte. Die Größe stimmt (1:1), die feinen, dunklen Stengel stimmen, die kleinen Blätter – die Knubbel unterm Rand sahen aus wie Sporen. Ich dachte darum, es ist vielleicht eine Farnsorte, habe aber im Netz nichts finden können. Weiß jemand von euch, was das für ne Pflanze ist? Ich bitte um Hinweise!

Advertisements