Wolke

Nur so

Ich bin seit Dienstag wieder von München zurück und hab seitdem noch nix in meine Blogs geschrieben. Was is los midde Vetch?!?

Die Vetch is krank. Hust, schnief, rotz.

Ich bin erschöpft, mir wird leicht schwindelig, ich friere und hab Schnupfen. Schlicht gesagt: ich hab ne gediegene Erkältung.
Trotzdem geht es mir sehr gut. Ich hab das Gefühl, in mir schichtet sich einiges um und neu. Obwohl ich krank geworden bin, hab ich das Gefühl, ich heile.

Ich hab eben durch meine Fotos geguckt und welche vom 27. September gefunden. Da hatte ich nach der HPΨ-Schule eine Mitschülerin besucht. Sie hatte mich gefragt, ob ich abends mit zu einer schamanisch arbeitenden Frau wolle, die so Klangmassagen macht, „Schamanische Klänge“, zu nem absolut bezahlbaren Preis. Ahjaklar, gerne!

Also bin ich nach der Schule gleich mit zu U. Sie hatte eine GANZ besonders leckere Kürbissuppe gekocht (das erinnerte mich daran, dass ich, was kochen angeht, noch viel viel lernen kann) die wir glücklich auf ihrem Balkon verdrückt haben, und dann sind wir spazieren gegangen, und dabei habe ich SpätSommer-FrühHerbst-Fotos gemacht.

Und davon zeig ich jetzt ein paar. Weil da Wald drauf ist und Wärme durchkommt, und Herbst und goldene Sonne – und eine lustige Wolke ist auch dabei.
Das tut grad gut, finde ich.


 

Advertisements

Neues von der Fotospeicherkarte

Das waren mal fette, dicke Regentropfen! (Noch fetter als sonst eh die ganze Zeit…)

Sommerwetter…

Und mal wieder Vögel. Neulich, als mal die Sonne schien, von der Kurpfalzbrücke runtergeguckt:

Neulich, als mal die Sonne unterging, vom Dachfenster hochgeguckt:
Diesmal nur ein ganz winziger Vogel dabei. Und fast ein ganzes Flugzeug.

Und kein so besonders schönes Foto, aber ein besonders schöner Anblick: Die vorübergehend stillgelegten Geleise der Linie 2.

Ohhh, ich mag SONNE!